Kennen Sie die kleinste Stadt Deutschlands?

Machen Sie doch am Sonntag, 22. September, einen Ausflug dorthin und verbinden Sie das mit einer musikalischen Lesung in der Schifferkirche von Arnis.

Ort: Schifferkirche von Arnis an der Schlei/ nördliches Schleswig-Holstein

Zeit: 15 Uhr

Irmela Mukurarinda zu Gast in der Schifferkirche Am Sonntag, 22. September um 17 Uhr ist Irmela Mukurarinda in der Schifferkirche in Arnis zu Gast. Sie liest aus ihren Büchern „Wendeschleife oder im Tal derer von Brühl““ und „Splitter“ – ein Spannungsbogen von erlebter DDR-Wirklichkeit als Pfarrerskind über afrikanische Familienbande bis hin zu nordfriesischen Kurzkrimis. Die Autorin verspricht einen kurzweiligen Abend mit Geschichten, die ihre eigene sehr besondere  Biographie hervorgebracht hat.  Für musikalische Begleitung sorgen Johanna Johannsen und Annegret Bregas. Der Eintritt ist frei – um eine Spende für die Kirchengemeinde wird gebeten. NJö

Lesung in Todenbüttel

Eine ganz besondere literarische Zeit:

Ich lese im Literatur-Bistro, Haus im Kirchengrund, 24819 Todenbüttel

am Montag, 2. September 2019 ab 19:30 Uhr.

Jeden Monat finden dort literarische Gespräche und Lesungen statt – und ich freu mich sehr über die Einladung, dort lesen zu dürfen.

Da Todenbüttel nicht weit von Hanerau-Hademarschen liegt – der zweiten Storm-Stadt hier im Norden – werden wir eine rundherum literarisch-vergnügliche Zeit haben.

>> Irmela Mukurarinda, bekennende Sächsin, jetzt Nordfriesin, erzählt und liest aus ihren Büchern. 
Ihre Geschichten werden „erlebt“, wieder auferlebt, da Fragmente aus ihrem eigenen stationenreichen Leben aufblitzen und mit viel Authentizität gefüllt werden. Ihre Vielseitigkeit reicht von spannungsgeladenen Krimis mit wunderbarem Lokalkolorit aus ihrer heutigen nordfriesischen Wahlheimat hin zu gesellschaftspolitischen Rückblicken auf ehemalige DDR-Zeiten als Pfarrerskind und darüber hinaus auch zu afrikanischen Familienbanden. Die Autorin zieht ihre Zuhörer tief hinein in pulsierende, manchmal aufbegehrende Lebensweisen, durchzogen von feinem Humor und sinnigen Beobachtungen. Ihre Lesung ist nicht nur akustisch ein Vergnügen. Mit ihrem ganzen Körper gibt sie der Sprache Ausdruck, leidenschaftlich und doch nordisch kühl.
Das Literatur-Bistro findet am Montag, dem 02. September, 19:30 Uhr, im „Haus im Kirchengrund“ in Todenbüttel statt. Jeder ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.<<
– Pressetext vom Literatur-Bistro

Predigtreihe in Schobüll und St. Marien (21. und 28. Juli)

Kirche ganz literarisch:

Predigtreihe „Frauen dichten“ – Einladung nach Schobüll ins „Kirchlein am Meer“ und nach St.Marien am Marktplatz von Husum – jeweils sonntags 11 Uhr.

Nelly Sachs – die Dichterin der Shoah

Nelly Sachs – die Dichterin mit der unendlichen Sehnsucht nach Frieden

Sonntag, 21. Juli 2019, 11 Uhr in Schobüll

Sonntag, 28. Juli 2019 in St.Marien in Husum

Musikalisch-literarisches Vergnügen

kommt nach Nordstrand… meine Sommerlesung auf der grünen Halbinsel:

Zeit: Mittwoch, 17. Juli 2019, 19:30 Uhr

Ort: Nordstrand – Theresiendom, Kirche der Alt-Katholischen Gemeinde (Osterdeich 1)

Lesung und Gespräch über erlebte DDR-Wirklichkeiten als Pfarrskind, über afrikanische Familienbande und Kriminalistisches aus der nordfriesischen Region.

Musikalische Leitung: Horst Loose/ Husum